Geringe Durchbiegung

Unsere Qualitätsgabelzinke zeichnet sich durch eine geringere Durchbiegung aus.

Bei definiertem Gabelblatt kann eine geringere Durchbiegung nur durch die Verstärkung des Gabelrückens erzielt werden.

Bei herkömmlicher Produktionsweise wird ein Profilstahl vor dem Umformen geglüht, gestaucht und dann umgebogen. Das bedeutet, dass das Gabelblatt und der Gabelrücken die gleichen Profilquerschnitte aufweisen.

Nur durch eine Herstellweise, in der das Gabelblatt und der Gabelrücken differenzierbar produziert werden, resultiert eine Gabelzinke mit dickem Gabelrücken und schlankem Gabelblatt. Dadurch ist die Gesamtdurchbiegung deutlich geringer.

 

Ergebnis:

Der Anwender verfügt über eine oft benötigte schlanke Gabelzinke, mit deutlich weniger Durchbiegung und einem gering dickeren Gabelrücken.

Durch unsere modulare Bauweise kann je nach Bedarf ein dickerer oder dünnerer Gabelrückenquerschnitt verwendet werden.

Der Unterschied ist im Bereich FE-Berechnung deutlich zu erkennen.

ISO Gabelzinke 2C